Datum: 4. August 2020 
Alarmzeit: 20:39 Uhr 
Einsatzort: Hückelhoven-Brachelen 


Einsatzbericht:

+++++ Einsatz +++++
29/2020
04.08.2020 20:18 Uhr / 20:39 Uhr

Alarmiert:
LE Geilenkirchen (Drehleiter)
LE Würm
Einsatzleitdienst FW Geilenkirchen
Weitere Einsatzkräfte aus der Region

Ort:
Hückelhoven – Brachelen

Stichwort:
Feuer 3 – brennt Lagerhalle

Lage vor Ort:
Am Dienstabend wurden Kräfte der Feuerwehr Geilenkirchen zur überörtlichen Hilfe bei einem Großbrand nach Hückelhoven-Brachelen alarmiert. Die Löscheinheit Würm bildete gemeinsam mit der Drehleiter der Löscheinheit Geilenkirchen, die zunächst in einem anderen Abschnitt eingesetzt war, sowie den Kameraden der Feuerwehr Linnich entlang der L364 den 3. Einsatzabschnitt. Nachdem die Wasserversorgung aus dem angrenzenden Teichbach sowie dem Badeseee Kappbusch mittels einiger Fahrzeugpumpen und Tragkraftspritzen sichergestellt werden konnte, wurde ein massiver Löschangriff zur Brandbekämpfung des Verkaufs- und Bürogebäudes sowie zur Bildung einer Riegelstellung zu einer angrenzenden Lagerhalle vorgenommen. Zwischenzeitlich wurden durch die Geilenkirchener Kräfte 6 C-Rohre, ein B-Rohr, ein B-Monitor und ein Wenderohr eingesetzt. Nach Ablösung durch weitere Einsatzkräfte aus dem Stadtgebiet Erkelenz, konnten die Geilenkirchener Kräfte den Einsatz gegen 05:30 Uhr beenden.

Feuer 3 – brennt Lagerhalle