Datum: 30. Juli 2020 
Alarmzeit: 15:39 Uhr 
Einsatzort: Geilenkirchen-Prummern 


Einsatzbericht:

+++++ Einsatz +++++
27/2020
30.07.2020 15:39 Uhr

Alarmiert:
LE Würm
LE Prummern
LE Waurichen
Verwaltungsstaffel FW Geilenkirchen
Einsatzleitdienst FW Geilenkirchen

Ort:
Geilenkirchen – Prummern

Stichwort:
P-Klemm 1 MiG – Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person

Lage vor Ort:
Kurz nach dem vorangegangenen Einsatz entlang des Immendorfer Fließes ereilte die Leitstelle des Kreises Heinsberg ein Notruf über einen Verkehrsunfall in Prummern. Da das Meldebild zunächst unklar war, wurde die LE Würm, welche sich grade auf der Rückfahrt des vorangegangenen Einsatzes befand, als First Responder zur Erstversorgung nach Prummern alarmiert. Da zwischenzeitlich weitere Notrufer von einer eingeschlossenen Person in einem auf der Seite liegenden PKW berichteten, wurde das Alarmstichwort auf „P-Klemm 1 MiG“ erhöht und der Löschzug 5 sowie die Verwaltungsstaffel und der Einsatzleitdienst hinzu alarmiert. Die eingeschlossene Person konnte über die Heckklappe des PKW aus ihrer Zwangslage befreit und zur weiteren Versorgung an den Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Fahrbahn gesäubert.

P-Klemm 1 MiG – Verkehrsunfall eingeklemmte Person